Telefon:

(069)

2972361-0

 

Zeil 79

60313 Frankfurt

am Main


Zwischen Hauptwache und Konstablerwache, am Künstlerbrunnen






NOTAR

RA StB Dr. Ramminger wurde im Juni 2017 vom Präsidenten des OLG zum Notar ernannt


KOSTENLOSES

ERSTGESPRÄCH



WIr bieten Ihnen in vielen Rechtsgebieten die Möglichkeit eines kostenlosen Kennen-lerngesprächs. Mehr dazu….



TOP STEUERBERATER



Laut dem Steuerberater-Ranking 2016 des Handels-blattes gehören wir zu den Top Ten in Frankfurt a.M. (von insgesamt 1250 deutschlandweit teilnehmenden Kanzleien).




Dr. Ramminger & Partner Rechtsanwälte und Steuerberater, Fachanwälte und Notar Partnerschaftsgesellschaft mbB

Zeil 79, 60313 Frankfurt, Telefon 069 / 2972361-0, E-Mail: post@ramrud.de

Kontaktformular  -  Hinweise zum Datenschutz -  Impressum

Frankfurt.- Mainufer

Berufshaftungsrecht
Zur Haftung der…
Recht von A-Z

Ihre Rechtsanwälte für Steuerberaterhaftungsrecht in Frankfurt am Main

Thema Steuerberaterhaftung

Sie suchen einen Rechtsanwalt zum Thema Steuerberaterhaftung, weil Sie oder Ihr Unternehmen / Ihre Organisation durch das Handeln oder Unterlassen Ihres steuerlichen Beraters einen finanziellen Schaden erlitten haben? Oder Sie sind selbst als Steuerberater tätig und möchten sich gegen eine als ungerecht empfundene Inanspruchnahme von Mandanten verteidigen? Dann können wir Ihnen gerne weiter helfen. Unsere Rechtsanwälte sind fachlich versiert und prozessual erfahren.

Wann haftet der Steuerberater für Steuerschäden?

Versäumt der Steuerberater Einspruchs- oder Klagefristen, arbeitet oder berät er fehlerhaft, dann muss er grundsätzlich für einen entstehenden finanziellen Schaden einstehen.

Anspruchvoraussetzungen

Um einen Anspruch vor Gericht durchzusetzen, ist es erforderlich, folgendes vorzutragen:

Nach der Rechtsprechung kann der Steuerberater auch verpflichtet sein, eine in einem Strafverfahren verhängte Geldbuße zu erstatten, wenn ihm ein Verschuldensvorwurf gemacht werden muss. So hat das Landgericht Hanau kürzlich einen Steuerberater dazu verurteilt, den Großteil einer Geldbuße zu übernehmen. Sowohl OLG Frankfurt als auch der BGH sahen keine Gründe, das Urteil abzuändern (BGH, Urt. vom 15.4. 2010, IX ZR 189/09).

Übrigens: Richtiger Anspruchsgegner ist nur der Steuerberater bzw. die Steuerberatungsgesellschaft, nicht hingegen seine Haftpflichtversicherung.

Mögliche Einwendungen des Steuerberaters

Häufige Einwendungen des Beraters bzw. seiner Haftpflichtversicherung sind:


Unsere Tätigkeiten in einem Haftungsfall

Am besten sprechen Sie uns sobald als möglich an, wenn ein Problem auftaucht. Wir klären den Sachverhalt und die Verantwortlichkeit, schreiben Ihren Steuerberater an, weisen ihn auf seine Obliegenheit gegenüber seiner Haftplichtversicherung hin und klären die Angelegenheit nach Möglichkeit außergerichtlich. Wenn Sie rechtsschutzversichert sind, dann klären wir auch gerne, ob Ihre Rechtsschutzversicherung die entprechenden Kosten trägt.


Ihr Ansprechpartner

Rechtsanwalt und Notar Dr. Harald Ramminger, Fachanwalt für Steuerrecht, Steuerberater


Was Sie noch interessieren könnte:

Zur Haftung von Anlageberatern gegenüber Kapitalanlegern bei Vermögensschäden - Welches Haftungsrisiko haben Aufsichtsräte in Unternehmen? - Wann droht GmbH-Geschäftsführern die Haftung mit ihrem Privatvermögen? - Zur Haftung von Privatgutachtern bei fehlerhafter Einschätzung - Wann kann ein Notar auf Schadensersatz in Anspruch genommen werden, wenn z.B. ein Vertrag scheitert? - Wann haften Rechtsanwälte dem Mandanten für Falschberatung? - Welches Haftungsrisiko haben Testamentsvollstrecker bei wirtschaftlichen Fehlentscheidungen? - Wann können Treuhänder auf Schadensersatz in Anspruch genommen werden? Unter welchen Voraussetzungen müssen Wirtschaftsprüfer Schadensersatz leisten?