Frankfurt.- Mainufer

Immobilienrecht
Unsere Themen im Immobilienrecht
Recht von A-Z

Telefonisch erreichbar Mo-Fr. von 8-18 Uhr:

069 / 2972361-0

oder per E-Mail unter:

post@rammingerpartner.de


Zeil 79

60313 Frankfurt am  Main

zwischen Hauptwache und Konstablerwache







NOTAR

Dr. Harald Ramminger

Notar mit Amtssitz

Frankfurt am Main

Notariat


KOSTENLOSES

ERSTGESPRÄCH



WIr bieten Ihnen in vielen Rechtsgebieten die Möglichkeit eines kostenlosen Kennen-lerngesprächs. Mehr dazu….



TOP STEUERBERATER



Laut dem Steuerberater-Ranking 2016 des Handels-blattes gehören wir zu den Top Ten in Frankfurt a.M. (von insgesamt 1250 deutschlandweit teilnehmenden Kanzleien).




Dr. Ramminger & Partner Rechtsanwälte und Steuerberater, Fachanwälte und Notar Partnerschaftsgesellschaft mbB

Zeil 79, 60313 Frankfurt, Telefon 069 / 2972361-0, E-Mail: post@rammmingerpartner.de

Kontaktformular  -  Hinweise zum Datenschutz -  Impressum


Für Buchhaltungen

(Lohn und Finanz),

Abschlusserstellung u.

Steuererklärungen

aller Art empfehlen wir die

mit uns eng verbundene  

Allgemeine Wirtschafts-

beratung und Treuhand

GmbH Steuerberatungs-gesellschaft (Tel. 069 / 40500420, post@awts.de)

Immobilienrecht

Fehler beim Immobilienverkauf

Sie möchten Ihre Immobilie verkaufen? Gerne werden wir beratend für Sie tätig.

Beim Immobilienverkauf kann der Verkäufer erhebliche Fehler machen, die ihn später viel Geld kosten.

Das Problem besteht häufig darin, dass meist der Käufer den Notar beauftragt und somit einen Vertragsentwurf vorlegt, der meist jedoch käuferfreundlich ausgestaltet ist. Mitunter sind die Fehler jedoch auch hausgemacht. Wer z.B. eine ihm gehörige Wohnung als „neuwertig saniert“ anbietet, haftet u. U. nach Gewährleistungsrecht, selbst wenn im Kaufvertrag „gekauft wie besehen“ vereinbart ist. Wer es unterlässt, auf bekannte - vielleicht auch offensichtliche - Mängel hinzuweisen, hat ein erhebliches Haftungsrisiko. Es gibt zahlreiche weitere rechtliche Problempunkte, die leider allzu oft übersehen werden, wenn am falschen Ende gespart wird.

Verlassen Sie sich insofern bitte nicht auf den Notar. Der Notar ist kein Interessensvertreter einer Partei. Er darf schon von seiner Amtsstellung her nicht einseitig für den Verkäufer Partei ergreifen und wird das in der Regel schon deshalb nicht tun, weil er ja von der anderen Seite beauftragt wurde.

Auch der Makler ist nicht der richtige Ansprechpartner. Er hat meist nicht die nötigen Kenntnisse und zudem ein hohes Eigeninteresse am Zustandekommen des Kaufvertrags, an dem er ja verdienen möchte.

Nur ein Rechtsanwalt kann Ihre rechtlichen Interessen als Verkäufer sachkundig wahrnehmen. Am besten ziehen Sie auch einen Steuerberater hinzu.

Wir beraten Sie gerne anwaltlich, welche Punkte Sie als Verkäufer auf keinen Fall übersehen dürfen - und das auf Wunsch auch in steuerlicher Hinsicht: Wir prüfen nach Vorlage der entsprechenden Unterlagen, ob der Verkauf Steuerpflichten auslöst oder ob er für den Verkäufer steuerfrei erfolgen kann.

Ihre Rechtsanwälte für Immobilienrecht in Frankfurt

 


Was Sie noch interessieren könnte:

Der Immobilienkauf - Der Immobilienverkauf - Aufteilung in Eigentumswohnungen - Kauf vom Bauträger - Die Immobiliengesellschaft - Die Miteigentümergemeinschaft - Der Nießbrauch - Wohnungseigentumsrecht