Telefonisch erreichbar Mo-Fr. von 8-18 Uhr:

069 / 2972361-0

oder per E-Mail unter:

post@rammingerpartner.de


Zeil 79

60313 Frankfurt am  Main

zwischen Hauptwache und Konstablerwache







NOTAR

Dr. Harald Ramminger

Notar mit Amtssitz

Frankfurt am Main

Notariat


KOSTENLOSES

ERSTGESPRÄCH



WIr bieten Ihnen in vielen Rechtsgebieten die Möglichkeit eines kostenlosen Kennen-lerngesprächs. Mehr dazu….



TOP STEUERBERATER



Laut dem Steuerberater-Ranking 2016 des Handels-blattes gehören wir zu den Top Ten in Frankfurt a.M. (von insgesamt 1250 deutschlandweit teilnehmenden Kanzleien).




Dr. Ramminger & Partner Rechtsanwälte und Steuerberater, Fachanwälte und Notar Partnerschaftsgesellschaft mbB

Zeil 79, 60313 Frankfurt, Telefon 069 / 2972361-0, E-Mail: post@rammmingerpartner.de

Kontaktformular  -  Hinweise zum Datenschutz -  Impressum


Für Buchhaltungen

(Lohn und Finanz),

Abschlusserstellung u.

Steuererklärungen

aller Art empfehlen wir die

mit uns eng verbundene  

Allgemeine Wirtschafts-

beratung und Treuhand

GmbH Steuerberatungs-gesellschaft (Tel. 069 / 40500420, post@awts.de)

Frankfurt.- Mainufer

Berufshaftungsrecht
Zur Haftung der…
Recht von A-Z

Treuhänderhaftung

Sie suchen einen Rechtsanwalt, um Schadensersatzansprüche gegen einen Treuhänder geltend zu machen? Oder sind Sie selbst Treuhänder und möchten Sie einem derartigen Anspruch entgegen treten? Gerne helfen wir Ihnen weiter.

Allgemeines zum Thema Haftung des Treuhänders

Der Treuhänder haftet zunächst einmal aus Auftragsrecht. Er hat alles, was er aus der Ausführung eines Auftrags erlangt, seinem Auftraggeber herauszugeben. Darüber hinaus kann der Treuhänder sich aber auch schadensersatzpflichtig machen, wenn er nicht die im allgemeinen Rechtsverkehr übliche Sorgfalt walten lässt, beziehungsweise gegen Weisungen oder Vereinbarungen verstößt und dem Auftraggeber hieraus ein Schaden entsteht.

Besonders bedeutsam ist die Haftung eines Treuhänders im Kapitalanlagerecht. Ein Treuhänder kann unter Umständen schon durch die Benennung im Prospekt aus in Anspruch genommenem Vertrauen haften. Ferner ist eine Haftung denkbar, wenn der Treuhänder eine Schutzfunktion im Sinne der Anleger zwar übernimmt, diese aber nicht oder nicht tatsächlich wahrnimmt, und hieraus Vermögensschäden der Anleger entstehen. Hierzu gibt es umfangreiche Rechtsprechung, die hier nicht näher dargestellt werden kann.

Achtung, Sie sollten nach einem Schadensfall mit der Geltendmachung der Ansprüche nicht zuwarten, die Verjährungsfrist beträgt nur 3 Jahre und beginnt schon ab dem Moment zu laufen, wo die Möglichkeit bestanden hätte, den Pflichtenverstoß zu erkennen. Deshalb: Suchen Sie in diesem Fall möglichst schnell einen spezialisierten Anwalt auf.

Ihr Ansprechpartner

Rechtsanwalt und Notar Dr. Harald Ramminger, Fachanwalt für Steuerrecht, Steuerberater, Fachanwalt für Handels- und Gesellschaftsrecht


Was Sie noch interessieren könnte:

Zur Haftung von Anlageberatern gegenüber Kapitalanlegern bei Vermögensschäden - Welches Haftungsrisiko haben Aufsichtsräte in Unternehmen? - Wann droht GmbH-Geschäftsführern die Haftung mit ihrem Privatvermögen? - Zur Haftung von Privatgutachtern bei fehlerhafter Einschätzung - Wann kann ein Notar auf Schadensersatz in Anspruch genommen werden, wenn z.B. ein Vertrag scheitert? - Wann haften Rechtsanwälte dem Mandanten für Falschberatung? - Unter welchen Voraussetzungen haften Steuerberater ihren Mandanten für steuerliche Nachteile? - Welches Haftungsrisiko haben Testamentsvollstrecker bei wirtschaftlichen Fehlentscheidungen? - Unter welchen Voraussetzungen müssen Wirtschaftsprüfer Schadensersatz leisten?