Frankfurt.- Mainufer

Steuerberatung
Unsere Themen in der Steuerberatung:
Recht von A-Z


Telefon:

(069)

2972361-0

 

Zeil 79

60313 Frankfurt

am Main


Zwischen Hauptwache und Konstablerwache, am Künstlerbrunnen






NOTAR

RA StB

Dr. Harald Ramminger

Notar mit Amtssitz

Frankfurt am Main

Notariat


KOSTENLOSES

ERSTGESPRÄCH



WIr bieten Ihnen in vielen Rechtsgebieten die Möglichkeit eines kostenlosen Kennen-lerngesprächs. Mehr dazu….



TOP STEUERBERATER



Laut dem Steuerberater-Ranking 2016 des Handels-blattes gehören wir zu den Top Ten in Frankfurt a.M. (von insgesamt 1250 deutschlandweit teilnehmenden Kanzleien).




Dr. Ramminger & Partner Rechtsanwälte und Steuerberater, Fachanwälte und Notar Partnerschaftsgesellschaft mbB

Zeil 79, 60313 Frankfurt, Telefon 069 / 2972361-0, E-Mail: post@ramrud.de

Kontaktformular  -  Hinweise zum Datenschutz -  Impressum


Für Buchhaltungen

(Lohn und Finanz),

Abschlusserstellung u.

Steuererklärungen

aller Art empfehlen wir die

mit uns verbundene  

Allgemeine Wirtschafts-

beratung und Treuhand

GmbH Steuerberatungs-gesellschaft


Tel. 069 40500420

Betriebliche Steuern

Frankfurter Rechtsanwälte für Steuerrecht informieren zum Thema betriebliche Steuern

SIe sind Unternehmer oder in leitender Position und möchten gerne eine zweite Meinung zum Tun Ihres Steuerberaters und/oder zu steuerlichen Risiken Ihres Unternehmens einholen? Vier Augen sehen mehr als zwei, sagt man. Und gerade wenn Sie schon lange Zeit durch dieselbe Person betreut werden, können sich unbemerkt Fehler einschleichen. Vielleicht gibt es auch Sachverhalte, über die Ihr steuericher Berater nicht informiert wurde, die aber über kurz oder lang bereinigt werden sollten. Gerne werden wir für Sie tätig.

Allgemeines zur Bedeutung von Umsatzsteuer und Ertragsteuern (Körperschaftsteuer, Gewerbesteuer, Einkommensteuer)

Viele Unternehmer unterschätzen häufig die Bedeutung der betrieblichen Steuern, allerdings völlig zu Unrecht.

Sowohl die Umsatzsteuer, als auch die Ertragsteuern oder auch die Grunderwerbsteuer (bei Unternehmen mit Grundbesitz) haben enorme wirtschaftliche Auswirkungen. Steuernachforderungen können immense Auswirkungen annehmen, ein Unternehmen rasch zahlungsunfähig machen und in die Insolvenz reißen.

Deshalb sollte der Eigentümer oder Manager eines Unternehmens zumindest bei Übernahme seines Amtes und sodann am besten in periodischen Abständen - unabhängig von einer Prüfung des Finanzamtes - eine umfassende Prüfung der steuerlichen Verhältnisse durch einen Steuerexperten in Auftrag geben, um sicher zu gehen, dass keine Steuerrisiken auftreten.

Nur bei mittelgroßen und großen Kapitalgesellschaften erfolgt in der Regel im Rahmen der Jahresabschlussprüfung eine Prüfung auf Steuerrisiken durch den Wirtschaftsprüfer. Hinsichtlich der kleinen Kapitalgesellschaften, die oft schon einen Jahresumsatz im zweistelligen Millionenbereich haben können, ist eine derartige Prüfung nicht gesetzlich vorgeschrieben. Insofern droht hier eine empfindliche Lücke.

Bedenkt man, dass die Gewinnspanne eines Unternehmens oft nur wenige Prozent des Umsatzes ausmacht, so wird deutlich, dass nicht eingeplante Umsatzsteuernachzahlungen oder Kürzungen des Vorsteuerabzugs eine positive Bilanz rasch ins Gegenteil verkehren können. Typische Problembereiche in der Umsatzsteuer sind z. B.

In ertragsteuerlicher Hinsicht sind typische Fehler:


Ihre Ansprechpartner


Was Sie noch interessieren könnte:

Was bei Auslandsfirmen zu beachten ist - Auslandskonten und das deutsche Finanzamt - Bargeldtransfer über die Grenze - Erbschaft- und Schenkungsteuern - Ertragsteuerrecht - Grunderwerbsteuer - Durch Selbstanzeige straffrei werden - Die Familie im Steuerrecht - Beratung im Steuerstrafrecht - Beratung im Umsatzsteuerrecht - Was tun, wenn das Finanzamt vollstreckt? - Einspruchsverfahren richtig führen - Der Finanzgerichtsprozess - Die Nichtzulassungsbeschwerde zum Bundesfinanzhof